Sa. Mai 25th, 2024

Die 4. Mannschaft hat mit einem Unentschieden bei TSV Staaken 06 III auch rechnerisch den Klassenerhalt endgültig in trockene Tücher gebracht und verbleibt nach punktloser Hinserie doch noch in der 1. Kreisklasse!! In der Rückrunde holte die Vierte sage und schreibe 8:8 Punkte und konnte den negativen Saisonverlauf noch beispiellos zum Positiven wenden.

Anders als in den vergangenen Partien konnten diesmal nicht beide Doppel gewonnen werden. Stefan und Marco siegten zwar souverän, doch Markus und Ralf fanden gar nicht ins Spiel und mussten ihre allererste Saisonniederlage einstecken. Damit stand es 1:1.

Am oberen Paarkreuz konnte sich Markus in 4 Sätzen gegen die gegnerische Nummer 2 durchsetzen, doch Ralf musste sich gegen die Nummer 1 in 3 Sätzen geschlagen geben. Am unteren Paarkreuz gewann Stefan in fünf Sätzen gegen die Nummer 4, während Marco in ebenfalls 5 Sätzen gegen die Nummer 3 verlor. Es stand 3:3.

Doch dann gerieten wir ins Hintertreffen und mussten am oberen Paarkreuz beide Spiele verloren geben: Markus hatte nach einer Verletzung im 3. Satz keine Chance mehr und verlor in 4 Sätzen. Ralf musste sich in fünf Sätzen der gegnerischen Nummer 2 hauchdünn geschlagen geben. Umso wichtiger war es, wie das untere Paarkreuz in die Bresche sprang und brillant auftrumpfte: Marco und Stefan gewannen gegen starke und spielerisch unangenehme Gegner beide im 5. Satz. Das Unentschieden war gesichert und damit auch der Klassenerhalt!!

Grüße und Genesungswünsche gehen raus an Moritz! Wir sind ein Team!!

Verfasst von: Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert