Mo. Jun 27th, 2022

Unser Nachwuchstalent Silas (noch B-Schüler) nahm am 04.12.2021 an den Berliner Meisterschaften der A-Schüler (U15) teil und trat dabei gegen bis zu zwei Jahre ältere Gegner an. Als Fünfter des Landesranglistenturniers (wir berichteten) war die Zielsetzung im Optimalfall das Erreichen des Viertelfinals. Nach einem souveränen Gruppensieg und einem Freilos spielte er im Achtelfinale gegen den Noppenspieler Marius Wiener(1385 LPZ) und konnte das Spiel nach einer starken Leistung mit 3:1 Sätzen gewinnen. Im Viertelfinale traf er auf Cornelius Miller (1520 LPZ), gegen den er bis dahin noch nie hatte gewinnen können. Obwohl Silas im fünften Satz bereits 0:5 hintenlag, konnte er das Spiel noch drehen und den Einzug ins Halbfinale feiern. Dort ging es gegen Nils Schure (1571 LPZ). Nun musste Silas den kraftraubenden Spielen zuvor etwas Tribut zollen und verlor das Halbfinale mit 0:3 Sätzen. Neben dem Gewinn der Bronzemedaille kann er sich mit diesem Erfolg sehr wahrscheinlich auch über die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft (U 15) freuen. Das war eine ganz starke Leistung, Silas! (Foto: Jörg Kersten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.