Sa. Feb 24th, 2024

Der mit Jens ersatzverstärkten 4. Mannschaft gelang am 27. Januar im dritten Spiel der Rückrunde mit einem 6:4 Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Deutsch-Chinesischen TT-Verein (DCTT) eine ganz große sportliche Überraschung und ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Als krasser Außenseiter ging die Vierte in dieses aufgrund der andauernden Hallensperrung in Hermsdorf nach Frohnau verlegte Spiel, denn das Hinspiel wurde auswärts noch klar mit 1:9 verloren. Doch als der eine Ehrenpunkt schon vom Doppel Markus/Wenzel sicher eingefahren werden konnte und das erstmals zusammenspielende Doppel Moritz/Jens nur denkbar knapp in fünf Sätzen verlor, keimte schon Hoffnung auf mehr auf.

Zurecht: Markus behielt in vier knappen Sätzen gegen die gegnerische Nummer 2 die Oberhand, während sich Wenzel der mit einer LPZ von 1465 deutlich unterbewerteten gegnerischen Nummer 1 in heftig umkämpften drei Sätzen geschlagen geben musste.

Und dann kam das untere Paarkreuz mit Moritz und Jens an die Reihe – und wie: Moritz setzte sich bärenstark mit 3:0 gegen die gegnerische Nummer 4 durch und Jens bezwang in fünf sehenswerten Sätzen die gegnerische Nummer 3. Zwischenstand 4:2, jetzt lag also ein eigentlich unrealistisches Unentschieden und damit ein Punktgewinn für die Vierte in greifbarer Nähe.

Doch unser Traum schien sich zu verflüchtigen, als sich am oberen Paarkreuz sowohl Markus als auch Wenzel trotz teilweise spektakulärer Ballwechsel letztlich doch geschlagen geben mussten. Jetzt kam es also auf das untere Paarkreuz an, ob wir die Halle nach jetzt schon großem Sport letztlich doch mit leeren Händen statt einem Punktgewinn verlassen würden.

Und das untere Paarkreuz lieferte: Großartige Spiele auf mehr als ansehnlichem sportlichem Niveau und vor allem Punkte. Sowohl Moritz als auch Jens behielten die Nerven und krönten ihre starken Leistungen nach durchaus wechselvollem Auf und Ab im Satzverlauf mit 3:1-Siegen!!

Wir danken unseren spielerisch starken und fairen Gästen für einen großartigen Sportabend und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute auf ihrem verdienten Aufstiegsweg in die Kreisliga. Unser Dank gilt ebenso unseren treuen Fans in der Frohnauer Halle, die uns so großartig an diesem außergewöhnlichen Abend unterstützt haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert