Mo. Aug 8th, 2022

Am 20.09. erwartete die 4. Herrenmannschaft den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SSV Rotation III in eigener Halle. Unser Marek Schmukalla trat nach einer Quetschung mit einem dick bandagiertem Finger an und erstmals mit dabei unser neues altes Mitglied Marco Pantalone, den es nach etwa 30 Jahren wieder an die Platte zieht.

Nach ausgeglichenen Doppeln ging es an die ersten vier Einzel und Marco stand dicht davor, sein erstes Spiel zu gewinnen, unterlag aber nach starkem Kampf im fünften Satz mit 13:15.

Unser Marek zeigte äußerlich keine Schmerzen und war wie immer voller Motivation, schien aber keinen glücklichen Tag erwischt zu haben.

Der Spielverlauf war sehr ausgeglichen, so dass es über 3:3 und 5:5 in die finalen vier Einzel ging. Hier ging Hermsdorf mit 7:6 in Führung, als Marco zum alles entscheidenden Einzel antreten durfte. Sein Gegner war dann aber sowohl im Schupf-, als auch Konterspiel etwas sicherer, so dass dieses Spiel verloren ging. Dennoch konnte dank dem stark aufspielenden Hartmut dem Tabellenführer ein Punkt abgenommen werden, ein herzliches Dankeschön auch an die Unterstützung in der Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.