Mi. Okt 5th, 2022

Bis ich mich mit diesem Thema etwas näher beschäftigt habe, dachte ich immer, beim Blocken muss man nur den Schläger hinhalten, gegebenenfalls den Schläger etwas „zumachen“ und dann passt das schon irgendwie. Tatsächlich gibt es da aber viel mehr Varianten als man allgemein so denkt. Zum Glück bedurfte es dazu nicht allzu großer Recherche. Denn der Tischtennis-YouTuber Nam Do hat sich mit allen Aspekten des Blockens in einer sehr ausführlichen Trainingseinheit mit Philipp Floritz, ehemaliger Nationalspieler und aktueller Zweitligaspieler von Hertha BSC, auseinandergesetzt. Nam Do hat auch noch weitere Trainingsvideos mit Philipp Floritz online gestellt, die ich ebenfalls uneingeschränkt empfehlen kann. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass es überhaupt die besten Trainingsvideos (auf deutsch oder englisch) sind, die man sich derzeit kostenfrei auf YouTube ansehen kann. Das erste Video beschäftigt sich mit der Grundtechnik und einigen fortgeschrittenen Techniken:

Im zweiten Video wird es dann noch etwas ausgefallener:

Viel Spaß beim Blocken!

Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.