Fr. Jun 9th, 2023

Nachdem die Einzel- und Doppelvereinsmeisterschaften schon im Sommer ausgespielt wurden, war das diesjährige Weihnachts-Doppelturnier eine echte Premiere: Jugendliche und Erwachsene bildeten gemeinsam Doppelpaarungen und die doch sehr unterschiedlichen Leistungsstärken wurden mittels individuell ausgerechneter Handicaps auf Basis der LPZ-Punkte der Spieler*innen ausgeglichen.

Insgesamt traten 13 Doppel an, die in vier Vorrundengruppen jeder gegen jeden spielten; die beiden Erstplazierten jeder Gruppe qualifizierten sich nach durchaus engen und umkämpften Spielen und viel Spaß für die Viertelfinalspiele. Danach ging es im Einfach-K.O.-System Richtung Finale, das schließlich nach großem Kampf die Kombinationen Stephan Schaffer/Andreas Donnig und Marek Schmukalla/Jens Müller-Kent erreichten.

Das Endspiel war dann letztlich ein klare Angelegenheit: Marek und Jens konnten sich in drei glatten Sätzen durchsetzen und sicherten sich den Turniersieg!

Der Tenor aller Beteiligten nach unserer Weihnachtsturnierpremiere war eindeutig: Dies war der Beginn einer hoffentlichen langen Tradition der Tischtennisabteilung! Vielleicht tragen wir gar im Sommer noch ein Einzelturnier nach ähnlichem Modus aus?

Allen Abteilungsmitgliedern einen stimmungsvollen 3. Advent (für Naschwerk ist ja nun reichlich gesorgt), ein frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch in ein sportlich sicher herausforderndes Jahr 2023!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.