So. Jun 16th, 2024

Der Berliner Tischtennis Verband (BTTV) wirbt um Interessent*innen für eine Ausbildung zur/zum Verbandsschiedsrichter*in (VSR).

Wer Mitglied in einem Berliner Tischtennisverein und mindestens 14 Jahre alt ist, kann an dem Lehrgang teilnehmen. Dieser wird diese Saison erstmals als Blended Learning, d.h. einer Mischung aus Online-Inhalten und Präsenzveranstaltungen, angeboten und schließt mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung ab. Nach bestandener Prüfung bist Du als Schiedsrichter*in am Tisch (SRaT) sowie als Oberschiedsrichter*in (OSR) auf Verbandsebene tätig. In Berlin bedeutet das, direkt in den Regional-, Oberligen und Bundesligen inklusive der 1. Bundesliga der Damen eingesetzt zu werden.

Nach einigen Jahren Einsatzerfahrung kannst Du Dich zur/zum Nationalen Schiedsrichter (NSR), Nationalen Oberschiedsrichter (NOSR) und später zur/zum Internationalen Schiedsrichter*in (International Umpire, ISR) auf verschiedenen Stufen weiterqualifizieren. Dann sind auch bundesweite Einsätze bei Bundesveranstaltungen, in der TTBL und bei internationalen Turnieren möglich. Mehr Informationen dazu findest Du beim DTTB. Dort gibt es auch ein knackiges Regel-Quiz, um zu sehen, ob Du das Zeug zum Schiedsen hast.

Nähere Infos gibt es hier vom BTTV: https://www.bettv.de/schiri-werden-2023/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert