Mo. Nov 28th, 2022

Im letzten Spiel der Hinrunde der erste Sieg – und was für einer: Die bisher ohne Punktgewinn gebliebene 2. Mannschaft besiegt im Abstiegsduell den Tabellennachbarn BTTC Meteor II mit sage und schreibe 9:1!!

Aber der Reihe nach: Die Geschichte beginnt mit der Reaktivierung von Philipp Esslinger, der nach zweijährigem Ausflug zum Fußball zur Rückrunde wieder zum Tischtennis zurückkehren wollte. Glücklicherweise klappte es mit der Spielberechtigung aber sogar schon zum Abschluss der Hinrunde, so dass er uns im „Letzte-Chance-Spiel-gegen-den-Abstieg“ schon zur Verfügung stand. Und als wäre er nie weg gewesen: Philipp gewann in beeindruckender Manier gleich seine ersten beiden Einzelspiele! Welcome home, Philipp!

Der zweite Coup glückte der Zweiten mit der Aufstellung der Doppel, denn sie trat mit Moritz als siebten Mann im Doppel an. Alle drei Doppel (Philipp/Moritz, Andreas/Martin & Thorsten/Silas) wurden – wenn auch durchaus knapp – gewonnen. Was für ein Auftakt!

Der dritte Coup gelang mit der Aufstellung unserer großen Nachwuchshoffnung Silas am unteren Paarkreuz, der nach begeisterndem Spiel und tollen Ballwechseln sein erstes Einzel in der Bezirksklasse souverän gewann!

Und dann waren da auch noch überzeugende Einzel!! Auch alle zum Einsatz gekommenen Spieler von Nummer 2 bis 5 gewannen jeweils ein Spiel: Andreas, Martin, Markus und – mit seinem ersten Saisonsieg (!) – Thorsten. Lediglich Andreas musste sich der starken Nummer 1 von Meteor einmal geschlagen geben.

Zum Abschluss der Hinrunde schöpft die Zweite also Zuversicht, in dieser Form den (nur vermeintlich) sicheren Abstieg doch noch abwenden zu können!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.